Das verrät der Vergleich über Girokonten der Stiftung Warentest!

Die Stiftung Warentest ist für ihre  Vergleiche und Tests verschiedener Leistungen und Waren bekannt. Als staatlich beauftragte Organisation für Verbraucher bewertet sie objektiv und umfassend aus der Sicht des Verbrauchers. In letzter Zeit wurde das klassische Girokonto mehrmals einem Vergleich durch die Stiftung Warentest unterzogen. Was dabei unter die Lupe genommen wurde und welche Kontomodelle beim Girokonto Vergleich der Stiftung Warentest am besten abschnitten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Welche Aufgaben hat die Stiftung Warentest in Deutschland?

entscheidungDie Stiftung Warentest gehört zu den ältesten Organisation für Verbraucher Deutschlands und wurde Mitte der 1960er Jahren gegründet.

Die staatlich beauftragte Stiftung hat die Aufgabe, verschiedene Leistungen und Güter für Verbraucher zu prüfen. Dabei werden verschiedene Merkmale bis ins Detail geprüft.

Jedes Jahr erscheinen rund 200 verschiedene Leistungs- und Warentests der Stiftung Warentest. Neben dem Girokonto Test der Stiftung Warentest sind dies verschiedene Produkte aus dem Elektronikbereich, genauso wie Services und vieles mehr.

Die Stiftung Warentest deckt nahezu alle Sektoren der Wirtschaft mit ihren Tests ab!

Große Bekanntheit und viele Plattformen sorgen für großen Einfluss!

Da die Stiftung Warentest die bekannteste Organisation für Verbraucher in Deutschland ist, hat sie einen großen Einfluss auf das Verhalten in Bezug auf die Einkäufe der Verbraucher. Nicht selten sieht man positive Bewertungen durch die Stiftung Warentest in der Werbewelt.

Schlechte Bewertungen ziehen hingegen relativ schnell große Einbußen für den Hersteller oder Dienstleister der getesteten Güter oder Services nach sich.

Pro Jahr wird die Stiftung Warentest mit rund zehn Forderungen von Schadenersatz konfrontiert. Schadenersatz musste die Stiftung eigenen Infos zufolge jedoch bisher noch nie bezahlen.

Maßgeblich für die große Bekanntheit ist sicher der multimediale Auftritt dieser Organisation.

Publikationen der Stiftung Warentest:

  • Zeitschrift „test“.papierrolle
  • Zeitschrift „Finanztest“.
  • Bücher, wie zB. das „Aroma-Buch“ oder das „Handbuch Medikamente“.
  • Sonderpublikationen.
  • Zeitschrift „Öko-Test“.
  • verschiedene Wettbewerbe, wie zB. der Schülerwettbewerb „Jugend testet“.

und viele mehr.

Der Girokonto Test der Stiftung Warentest – Kontomodelle im Vergleich!

Erst kürzlich wurden die Girokonten von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Ungeschönt und ohne Kompromisse nahm man in genauen Prüfungen beim Girokonto Vergleich der Stiftung Warentest Kontomodelle von über 1000 verschiedener Banken genau ins Visier.

Dabei wurden alleine im Jahr 2014 unter anderem folgende Tests rund um die Girokonten in Deutschland durchgeführt:

  • Die günstigsten Dispozinsen der Banken.
  • Die besten Jugend Girokonten.
  • Die besten Prämien für Neukunden.

sicherheits_geprueftGirokonto Testsieger der Stiftung Warentest wurden stehts separat nach Filialbanken und Direktbanken ausgewiesen, da diese auch verschiedene Leistungen für Ihre Kunden bieten und nicht immer vergleichbare Werte bieten.

Grund für die zahlreichen Tests war die Tatsache, dass viele Banken ihre Zinsen seit 2013 deutlich reduziert hatten. Vereinzelt gibt es jedoch leider immer noch Banken, die weit über das Ziel hinaus schießen und unverschämt hohe (Dispo-) Zinsen verrechnen.

Ganz besonders unter die Lupe wurde im Jahr 2014 auch das berühmte „kostenlose Girokonto“ genommen, mit welchem heute bereits die meisten Banken werben!

Nicht immer handelt es sich bei den kostenlosen Konten auch tatsächlich um kostenfreie Modelle, wie der Vergleich der Stiftung Warentest zeigte.

Bestes Girokonto im Stiftung Warentest Vergleich – welches kostenlose Konto kostet wirklich nichts?

Der Test der kostenlosen Girokonten durch die Stiftung Warentest wurde mit insgesamt 91 Banken durchgeführt. In Summe wurden mehr als 68 verschiedene kostenlose Girokonto Modelle genau unter die Lupe genommen, um heraus zu finden, welcher Dienstleister wirklich Girokonto Testsieger der Stiftung Warentest werden würde.

Das erste Resultat: Von den insgesamt 68 Girokonten waren nur etwa 30 Modelle wirklich kostenlos.

Jedes andere Girokonto im Vergleich der Stiftung Warentest sorgte für versteckte Kosten, Zinsen und Gebühren oder knüpfte das Wort „kostenlos“ an verschiedene Bedingungen.

Zu den häufigsten Bedingungen gehörten zB. ein monatlicher Eingang von Zahlungen in einer bestimmten Höhe  oder eine zeitliche Begrenzung.

Wie wurde bewertet und wie fand man schlussendlich ein bestes Girokonto im Stiftung Warentest Vergleich?

Um Vergleichswerte zu schaffen, wurde ein Testkunde mit einer bestimmten Anzahl an monatlichen Transaktionen, Einkünften und Auszahlungen für den Girokonto Vergleich der Stiftung Warentest konstruiert. Anhand dieses Testkunden, wurden anschließend die Kosten der einzelnen Kontomodelle errechnet.

Kostenlose Girokonten die wirklich kostenlos sind!

Das waren die Sieger im Test der Girokonten durch die Stiftung Warentest 06/2014:

Filialbanken: Direktbanken:
  1. Wüstenrot BankPSD Berlin-Brandenburg
  2. PSD Hessen-Thüringen
  3. PSD Köln
  1. comdirect
  2. ING-DiBa
  3. DAB Bank
  4. Targobank